Kfz Steuerberechnung
 

Kfz Steuer 2021 berechnen - einfach und unkompliziert


Wie berechnet man die Kfz Steuer? Hier finden Sie einen Kfz-Steuerrechner, hilfreiche Infos zur Steuerberechnung, Berechnungsbeispiele sowie Wissenswertes zur Kfz Steuer 2021.
Wie hoch ist Ihre jährliche Kfz Steuer? Mit einem Kfz-Steuerrechner können Sie sofort online die Höhe Ihrer Autosteuer berechnen.
Informieren Sie sich über mögliche Spartipps und umfangreiche Infos zur Berechnung der Kfz Steuer für Diesel-Fahrzeuge Euro 6, Euro 5, Euro 4, Euro 2, Euro 1 und übrige PKW sowie für Benzin-Fahrzeuge Euro 6, Euro 5, Euro 4, Euro 2, Euro 1 und übrige PKW.
Kfz Steuer 2021:
Die geänderte Kraftfahrzeugsteuer ist gültig für Neuzulassungen ab dem 01. Januar 2021. Die Neuregelung gilt nicht für Pkw, die am 31.12.2020 bereits zugelassen sind.
Für Neuzulassungen ab dem 01. Januar 2021 wird die Bemessungsgrundlage der Autosteuer hauptsächlich auf die CO2-Emissionen pro km bezogen und oberhalb 95 g CO2/km schrittweise erhöht. Je höher der CO2-Wert, desto höher der Steuersatz für den Anteil der jeweiligen Stufe. So steigt der Steuersatz von 2 Euro je g/km in der Stufe 1 (über 95 g/km bis 115 g/km) auf 4 Euro je g/km in der Stufe 6 (über 195 g/km).
Zur Ermittlung des neuen CO2-bezogenen Steuerbetrags dient der 95 g/km übersteigende Teil des CO2-Wertes. Dieser ist in sechs CO2-Stufen aufgeteilt:
Stufen CO2-Prüfwerte (WLTP) in g/km Steuersätze je g/km in Euro
1 über 95 bis 115 g/ km 2,00 Euro
2 über 115 bis 135 g/ km 2,20 Euro
3 über 135 bis 155 g/ km 2,50 Euro
4 über 155 bis 175 g/ km 2,90 Euro
5 über 175 bis 195 g/ km 3,40 Euro
6 über 195 g/ km 4,00 Euro

Die sich ergebenden Einzelbeträge der jeweiligen Stufen werden addiert und ergeben den Gesamtbetrag des CO2-bezogenen Teils der Kfz-Steuer.

Die Bemessung des hubraumbezogenen Teils der Autosteuer bleibt im Vergleich zum bisherigen Recht unverändert (Pauschal-Ausgleich für Dieselautos aufgrund ihres Vorteils bei der Energiesteuer auf Dieselkraftstoff eingeschlossen).
Autosteuer 2021: Der Steuerrechner des Bundesministerium der Finanzen wird in Kürze angepasst. Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite www.zoll.de

Paragraf 10b Kraftfahrzeugsteuergesetz - Befristete Begünstigung für besonders emissionsreduzierter Pkw:
Der Umstieg auf besonders emissionsarme Pkw mit Verbrennungsmotoren wird gefördert. Autos mit einem CO2-Wert bis 95 g/km, die vom 12.06.2020 bis zum 31.12.2024 erstmals zugelassen werden, sind bis zum 31. Dezember 2025 mit jährlich 30 Euro begünstigt. Für diese Autos wird ein Steuerbetrag pro Jahr von 30 Euro für längstens 5 Jahre nicht erhoben (insgesamt bis zu 150 Euro). Fahrzeughalter erhalten automatisch einen entsprechend geänderten Steuerbescheid, mit dem die zu viel erhobene Autosteuer zurückerstattet wird.

Dienstwagenbesteuerung - Steuervorteil nur für befristeten Zeitraum:
Die Ein-Prozent-Regelung bei Elektro-PKWs berechnet sich nur noch aus dem haben Bruttolistenpreis. Seit Januar 2019 werden Dienstwagen (Elektro- und Hybridfahrzeuge) mit privater Nutzung nur noch mit 0,5 Prozent besteuert. Die Neuregelung gilt für E-Autos und extern aufladbare Hybridelektrofahrzeuge, die vom 01.01.2019 bis zum 31.12.2021 angeschafft oder geleast werden.
Emissionsmessungen im praktischen Fahrbetrieb:
Seit Herbst 2019 müssen alle neu zugelassenen Fahrzeuge (Benzin- und Dieselfahrzeuge) die Schadstoffklasse Euro 6d-TEMP-EVAP erfüllen. Die Abgasmessung von Pkw im realen Straßenbetrieb (Real Driving Emissions, RDE) wurde somit verschärft und die Verbrauchswerte aussagekräftiger. Ab Januar 2021 muss die Abgasnorm Euro 6d erfüllt werden.
Kfz Steuer berechnen - Welche Auswirkungen hatte die Einführung des Messverfahrens WLTP zum 01.09.2018?
Seit 01. September 2018 dürfen nur noch Personenkraftwagen in Deutschland verkauft werden, die das neue Labormessverfahren WLTP durchlaufen haben. Die Umstellung auf strengere Prüftests betrifft nur erstmals zugelassene Autos, davor zugelassene nicht. Auch der Steuerbetrag verändert sich nur für Fahrer von PKW mit einer Erstzulassung ab September. Die Formel zur Pkw-Steuer Berechnung mit Bezug auf CO2-Werte gilt seit Juli 2009. Seit diesem Datum wird bei der Kfz-Steuer der C02-Ausstoß und der Hubraum berücksichtigt. Dies ändert sich auch mit der Einführung des WLTP nicht. Allerdings verändert sich der Steuerbetrag für den CO2-Wert.
Hier zwei Beispiele:
PKW Steuer-Reduzierung um etwa 21 Prozent - Subaru-Modell Outback 2.5i Sport Lineartronic
Autosteuer-Erhöhung um etwa 50 Prozent - BMW-Modell 218i Active Tourer Sportline Steptronic (DKG)

Kfz Steuerberechnung seit 01. Januar 2014 - Der CO2-Grenzwert sank auf 95 Gramm:
Für Sie war sicherlich auch das Jahr 2017 eines der teuersten Autojahre überhaupt. Leider ist keine wesentliche Besserung für 2018 in Sicht, die Kosten für das Autofahren bleiben aller Voraussicht nach hoch, begleitet vom Reizthema Fahrverbote, Schadstoffklassen und Abgaswerte, den Auswirkungen der neuen CO2-Messung sowie Erhalt und Neubau von Bundesfernstraßen und Autobahnen. Die PKW-Abgasnormen (Euro 1 bis Euro 6) beeinflussen die Höhe des Beitrages zur Autosteuer. Je niedriger die Schadstoffklasse, desto höher die Kfz-Steuer Berechnung.

Was kostet ein Auto an Steuern?
Der neue Steuertarif ab 01.01.2021 ist gültig für Neuzulassungen ab dem 01. Januar 2021, nicht für Autos, die am 31.12.2020 bereits zugelassen sind.
Die Autosteuer für Fahrzeuge, die bis zum 31. Dezember 2020 neu zugelassen wurden, errechnet sich wie folgt:
  • für PKW mit Erstzulassung ab 01. Januar 2014 und einem CO2-Ausstoß von über 95 Gramm pro Kilometer.
  • Steuerfrei ist somit ein Schadstoffausstoß von 95 g/km. Das bedeutet, dass zusätzlich zum Kfz Steuer-Sockelbetrag (dieser ergibt sich aus Kraftstoffart und Hubraum), für jedes Gramm oberhalb der 95-Gramm-Schwelle 2 Euro anfallen.
Seit 01. Januar 2014 ist die schrittweise Verschärfung des Sockelwertes für neu zugelassene Fahrzeuge eingetreten und brachte den Autofahrern die 95-Gramm-Schwelle.
Nach der Kfz Zulassung gibt Ihre Zulassungsstelle alle notwendigen Daten bezüglich Ihres Steuerfalls an die Zollverwaltung weiter. Denn seit dem 01. Juli 2014 ist der Zoll für die Verwaltung, Erhebung und Festsetzung der Kfz Steuer zuständig. Fälligkeit und Höhe der Pkw Steuer ergeben sich aus dem Steuerbescheid. Diesen erhalten Sie in der Regel zwei Wochen nach Zulassung und bleibt für Folgejahre gültig.

Die Steuererhöhung durch die Verschärfung des Sockelbetrages kann je nach Automodell geringer oder höher ausfallen.
Wir haben für Sie ein paar Berechnungsbeispiele beliebter Fahrzeuge zusammengestellt:

Steuererhöhung um ca. 45 % - Opel Corsa 1.2 ecoFLEX 51 kW
Steuererhöhung um ca. 33 % - VW Polo 1,2 l
Steuererhöhung um ca. 25 % - VW Passat Limousine 1,4 TSI BlueMotion
Steuererhöhung um ca. 20 % - BMW 3er Limousine 318i 6-Gang-Schaltgetriebe

Kfz-Steuer-Berechnung für Erstzulassungen ab 01. Juli 2009:
Mit dem Steuerrechner des Bundesministerium der Finanzen ermitteln Sie mit wenigen Schritten die Höhe Ihrer Kraftfahrzeugsteuer. Einfach Fahrzeugart mit Erstzulassungsdatum, Antriebsart, Hubraum sowie CO2-Wert eingeben und schon erfahren Sie online den aktuellen Steuerbetrag für Ihr Auto, Elektrofahrzeug, Anhänger, Oldtimer, Nutzfahrzeug, Wohnmobil oder Leichtfahrzeug.
Kfz-Steuer 2020: Steuerrechner des Bundesministerium der Finanzen


Interessante Berichte rund ums Thema Kfz-Steuern, Steuerbefreiungen, Autosteuer berechnen, absetzen, bezahlen:
Koalitionsausschuss beschließt Konjunkturpaket - Die Große Koalition will unter anderem die Autosteuer für neue PKWs mit hohem Spritverbrauch erhöhen sowie den Zuschuss für E-Autos mit einem Nettolistenpreis von bis zu 40.000 Euro verdoppeln (befristet bis Ende 2021).
Kaufpreis, Modell, Autoversicherung- und Kfz Steuer-Berechnung - Autokäufer stellen sich immer häufiger die Frage, was für ein Fahrzeug soll ich zukünftig fahren, ein Benzin- oder Dieselauto oder nutze ich die Mobilität mit fossiler Energie?
Automobilclub klinkt sich bei Flatrate ein - Im Auto-Abo-Paket sind beispielsweise bereits enthalten Kfz-Steuer, Wartung und Diebstahlschutz.

Weitere Infos aus unserem News-Archiv, die Sie auch interessieren könnten:
1 Prozent-Regelung bei Dienstwagen - Die Kosten für die private Nutzung neu angeschaffter Elektro- und Hybrid-Firmenwagen werden seit 2019 halbiert. Bei der sogenannten Dienstwagenbesteuerung muss für Plug-in-Hybride und Elektroautos, die zwischen 01. Januar 2019 und 31. Dezember 2021 gekauft oder geleast werden, nur noch 0,5 Prozent des Bruttolistenpreises angesetzt werden. Ein Hybridauto muss jedoch eine Mindeststrecke rein elektrisch zurücklegen können und einen Schadstoffausstoß-Höchstwert einhalten.
Wertstabile Autos - Mit einer der größten Kostenfaktoren beim Fahrzeugunterhalt ist nicht die Versicherung oder die Kfz Steuer, sondern der Wertverlust.
Kfz Steuer berechnen - Das neue Testverfahren WLTP, das am 01. September 2018 in Kraft tritt, könnte im Hinblick auf die CO2-bezogene Autosteuer-Berechnung große Auswirkungen auf die Fahrzeughalter haben. Ab Herbst 2019 werden Prüfungen nach dem WLTP-Zyklus ergänzt durch den "Real Driving Emissions"-Test.
WLTP - Kfz Steuer gehört auf den Prüfstand - Ab September 2018 müssen die Werte nach WLTP (Worldwide Hamonized Light Duty Vehicles Test Procedure) bei erstmaliger verkehrsrechtlicher Zulassung von PKW vorliegen. Der bisherige NEFZ wird durch das WLTP abgelöst. Der europäische Herstellerverband ACEA hat nun an die Europäische Union appelliert, die Grundlage ihrer Kfz-Steuer-Berechnung zu überprüfen.
Entwurf des Sechsten Gesetzes zur Änderung des Kraftfahrzeugsteuergesetzes - Demnach soll die Bemessung der Kfz Steuer für Neuwagen anhand der von den Zulassungsbehörden übermittelten Abgaswerte nach "Worldwide harmonized light duty test procedure" (WLTP) in Anlehnung an das künftige Verkehrsrecht geregelt werden. Die neuen CO2-Werte für die Erstzulassung von Pkw sollen ab September 2018 verbindlich sein.
Kfz Steuerpflicht - Der Verkauf eines Gebrauchtfahrzeugs, welches noch zugelassen an den Käufer veräußert wird, kann den Vorbesitzer teuer zu stehen kommen, denn nach dem 2. Kraftfahrzeugsteuergesetz bleibt der Vorbesitzer so lange in der Steuerpflicht, bis das Auto abgemeldet oder auf den neuen Eigentümer umgeschrieben ist.
Filterförderung und Änderung des Kfz Steuersatzes - Auch 2016 gibt es für die Nachrüstung älterer Dieselautos mit einem Rußpartikelfilter einen Zuschuss in Höhe von 260 Euro vom Staat sowie eine eventuelle Änderung des Steuersatzes.
Änderungsverordnung des EmoG - Elektroautos erhalten künftig ein "E" an letzter Stelle des Kfz Kennzeichens.
Infrastrukturabgabe 2016 - Der Bundestag hat nun die Einführung der Pkw Maut nach jahrelangem Tauziehen beschlossen.
Auto und Verkehr 2015.
Automobilhersteller Tesla zahlt Ökostrom-Zuschuss.
Das Auto als Statussymbol - Welche Fahrzeugklasse genießt den höchsten Stellenwert?
Neue Bestimmungen und rechtliche Änderungen für alle Autofahrer im Jahr 2014.
Autogasmodelle sind am populärsten
Auto und Verkehr 2013
Ein Kennzeichen für zwei Fahrzeuge
Auto und Verkehr 2012
Die Filternachrüstung will der Bund ab 2012 wieder für ein Jahr steuerlich fördern
Neue Gesetzesänderungen für Autofahrer seit 01.01.2011


Ähnliche Themen