Aktuelle News
 

Privat genutzte Dienstwagen mit E-Antrieb werden geringer versteuert

23 November, 2018

Nach heutiger Entscheidung des Bundesrats werden Dienstwagen mit Elektroantrieb in Zukunft steuerlich mehr begünstigt.


Für vollelektrische Fahrzeuge und Plug-in-Hybride, die vom 01. Januar 2019 bis zum 31. Dezember 2021 gekauft oder geleast werden, gilt nur noch die Hälfte des Bruttolistenpreises als Bemessungsgrundlage.

Bisher musste bei privat genutzten Dienstwagen ein Prozent des Bruttolistenpreises als geldwerter Vorteil versteuert werden.
Pro Kilometer Arbeitsweg waren es zusätzlich 0,3 Prozent Steuerlast. ampnet/deg

zurück zu den News       News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights