KFZ-Steuer
 

KFZ-Steuer Berechnung, Pkw Steuer Tabellen & Befreiung


Hier finden Sie die Steuerberechnung für Autos, Motorräder, Wohnmobile, Anhänger und Nutzfahrzeuge. Mit Hilfe unserer Steuertabelle und unseren Steuerrechner können Sie schnell und einfach die Höhe Ihrer Jahressteuer berechnen. Desweiteren finden Sie nützliche Steuertipps sowie interessante Hinweise zu Vergünstigungen und Steuerbefreiungen.
Die Kfz-Steuer für Benzin- und Dieselfahrzeuge errechnet sich aus der Steuer für den Hubraum, der Steuer für die Schadstoffemissionen und den Sockelwert für den CO2 Freibetrag. Pro angefangene 100 ccm fallen beim Benziner (Ottomotor) 2 Euro und beim Diesel 9,50 Euro Steuer an.
Seit 01.01.2014 ist ein Ausstoß von 95 Gramm pro Kilometer steuerfrei. Bis 2013 lag dieser Grenzwert noch bei 110 Gramm pro Kilometer. Seit 2014 heißt es also, jedes Gramm, welches über der 95 Gramm-Grenze liegt, wird mit zusätzlich 2 Euro besteuert. Durch diese Verschärfung des Grenzwertes für Neufahrzeuge wird für alle im Jahr 2014 erstmals zugelassenen Autos, die diese 95 Gramm-Grenze nicht einhalten, eine höhere Autosteuer fällig.
Halter von Elektroautos (auch Brennstoffzellenfahrzeuge) genießen die Vergünstigung einer 10jährigen Steuerbefreiung bei Erstzulassungen in der Zeit vom 18.5.2011 bis 31.12.2015. Die geltende Befreiung der Kfz Steuer wurde auf alle anderen Fahrzeugklassen (beispielsweise auf Nutzfahrzeuge und Leichtfahrzeuge der Klassen N1 und L) ausgeweitet.
Halter von Hybridelektroantriebe sowie bivalente Antriebe (z.B. Gas und Benzin) kommen leider nicht in den Genuss einer besonderen Behandlung. Hier erfolgt die Besteuerung wie bei Otto- oder Diesel-Autos.
Bei Gasfahrzeuge soll laut dem Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD der reduzierte Steuersatz für Erdgas als Kraftstoff über 2018 hinaus bestehen bleiben.
Bei Saisonkennzeichen muss eine Steuerpflicht von mindestens einem Monat eingehalten werden.
Bei dreirädrigen und leichten vierrädrigen Fahrzeuge, sogenannten Trikes und Quads, handelt es sich um eine eigenständige Fahrzeuggruppe. Für die Steuerberechnung gilt der Hubraum und die CO2-Emission (EU-Abgasstufen).

Die Kfz Steuer wurde bislang von den Landesfinanzbehörden verwaltet. Seit Anfang 2014 (längstens bis 30.06.2014) ist die Zollverwaltung für die Festsetzung, Erhebung und Vollstreckung der Kraftfahrzeugsteuer zuständig.
Falls Sie Selbstüberweiser sind, müssen Sie mitdenken oder eine Strafe zahlen. Denn der Zoll verschickt keinen jährlichen Zahlungshinweis mit der Fälligkeit der Kfz Steuer. Vergisst man zu zahlen, droht eine Mahnung mit Säumniszuschlag. Für Fahrzeughalter, die eine Einzugsermächtigung erteilt haben, bleibt alles wie gehabt.
Die Überleitung der Aufgaben erfolgte aufgrund des großen Umfangs der Daten von ca. 58 Mio. Fahrzeugen schrittweise seit dem 01. Quartal 2014:
  • Februar: Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen
  • März: Brandenburg, Berlin, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein
  • April: Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland
  • Mai: Bayern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Die Pkw Steuer können Sie leicht selbst berechnen:
Hubraum : 100 x den jeweiligen Steuersatz.
Fahren Sie beispielsweise ein Dieselauto (Erstzulassung 01.01.2014, Emissionswert 95 g/km) mit einem Hubraum von 1495 ccm, müssen Sie jährlich 142 Euro Steuer zahlen, bei einem Benziner mit den gleichen Voraussetzungen werden 30 Euro fällig.
Nur der Grundbetrag (errechnet sich aus dem Hubraum und der Kraftstoffart) wird bei der Steuerberechnung für Benzinfahrzeuge, die bis zu 4,1 Liter und für Diesel-PKW, die maximal 3,6 Liter pro 100 Kilometer verbrauchen, erhoben.

Leichter geht es natürlich mit Hilfe unseres Steuerrechners:
Hier finden Sie den Steuerrechner für Fahrzeuge mit einer Erstzulassung ab 01.Juli 2009
Hier finden Sie wichtige Infos zur Steuerberechnung seit dem 01. Januar 2012

Toyota-Vision: Wie im Schlaf über den Highway
Für Toyota hat die Zukunft des Autofahrens vier Buchstaben: "AHDA". Dabei handelt es sich um ein automatisiertes Fahrer-Assistenzsystem. AHDA ist für die Verkehrsbedingungen auf US-amerikanischen Highways ausgelegt und hält bei Geschwindigkeiten von bis zu mehr...
News vom : 21.10.14 10:46,ub 51 views

Roboterautos sollen Stauzeiten beenden
Bereits im kommenden Jahr will der Elektroauto-Pionier Tesla ein Fahrzeug auf den Markt bringen, das zu mehr...
News vom : 18.10.14 20:30,ub 77 views

Autokauf - Viel Furcht und wenig Freude
Nicht nur mit Glücksgefühlen und freudiger Erregung wird offenbar der Kauf eines Autos erlebt. Eher das Gegenteil scheint mitunter der Fall. Verunsicherung, Ängstlichkeit und die Furcht vor Unzufriedenheit nach der Übernahme des Autos sind die vorherrschenden Emotionen. mehr...
News vom : 16.10.14 12:11,ub 122 views

Elektromobilitätsgesetz soll 2015 in Kraft treten
Nach dem Elektromobilitätsgesetz sollen Kommunen künftig entscheiden, wie sie E-Autos begünstigen wollen: z. B. durch kostenfreies Parken, spezielle Zufahrtsrechte oder die Nutzung von Busspuren. Zusätzlich sollen Elektromobile durch eigene Kennzeichen für Jedermann auf einen Blick erkennbar sein. Das Gesetz soll im Frühjahr 2015 in Kraft treten. mehr...
News vom : 14.10.14 08:43,ub 154 views

VW Offroad Modelle: Der Golf fürs Grobe
Mit einer robusten Offroad-Optik und permanentem Allradantrieb präsentiert VW das neue Golf-Modell nun als "Alltrack"-Version. Eine um 20 Millimeter höhere Bodenfreiheit, Radlaufverbreiterungen und ausgestellte Seitenschweller sowie ein Unterfahrschutz verwandeln die Kombi-Ausführung des kompakten Bestsellers in einen Crossover zwischen mehr...
News vom : 13.10.14 09:15,ub 138 views

Internationaler Führerschein in vielen Ländern Pflicht
Der Internationale Führerschein kann bei den Straßenverkehrsämtern und Führerscheinstellen beantragt werden. Deutsche Autofahrer, die in bestimmten Ländern außerhalb der EU oder Europas mit einem Auto mehr...
News vom : 10.10.14 09:19,ub 221 views

Führerschein mit 17 mindert Unfallrisiko
Fahrpraxis mindert das Unfallrisiko. Mit dieser Erkenntnis erlaubt der deutsche Gesetzgeber seit Anfang 2011 Jugendlichen bereits mit 17 Jahren Auto zu fahren. Voraussetzung dafür ist: mehr...
News vom : 07.10.14 15:33,ub 180 views

Rückwärtsfahren mit Anhänger ohne Angst
Das Rückwärtsfahren und Rangieren mit Pkw samt Anhänger treibt vielen Autofahrern den Angstschweiß auf die Stirn. Doch jetzt ist Hoffnung in Sicht: mehr...
News vom : 06.10.14 15:41,ub 213 views

Der Markt für gebrauchte Pkw zieht deutlich an
Ende der Flaute: Der Gebrauchtwagenmarkt hat im September mit knapp 613.000 Besitzumschreibungen um 5,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zugelegt. Für die ersten neun Monate des Jahres stehen mehr...
News vom : 03.10.14 10:01,ub 236 views

Detleffs-Evan-Baureihe: Wohnmobile mit hoher Alltagstauglichkeit
"Evan" hat der Wohnwagen-Hersteller Dethleffs seine jüngste Baureihe genannt: Die Wohnmobile auf Fiat Ducato-Basis sind wahlweise 5,20 Meter oder 5,65 Meter lang, aber nur 2,15 Meter breit. Deshalb passen sie laut Anbieter mehr...
News vom : 02.10.14 10:57,ub 223 views


Weiter >>>          Alle Berichte auf einen Blick