Aktuelle News
 

C02-Aussto? - BMW emissionsg?nstige Modelle

29 Juni, 2007

BMW reduziert CO2-Aussto? zum neuen Modelljahrgang deutlich.
Zum Modelljahrgang 2008 sollen rund 40 Prozent aller Neuwagen der BMW Group (BMW, Mini, Rolls-Royce) einen CO2-Aussto? von maximal 140 g/km haben. Dabei setzt das Unternehmen auf verbrauchs- und emissionsoptimierte Motoren, die zum Herbst eingef?hrt werden sollen. Die Zahl der Modelle in Europa, deren CO2-Wert bei maximal 140 Gramm pro Kilometer liegt, wird auf 22 anwachsen. Damit setzt BMW seine Entwicklungsstrategie EfficientDynamics fort.


Weniger Verbrauch, mehr Leistung: Durch neue Motoren will BMW den CO2-Aussto? deutlich senken. Die Erweiterung des Angebots an besonders emissionsg?nstigen Modellen wird durch neu entwickelte Vierzylinder-Benzin- und Dieselmotoren f?r die BMW 3er-Reihe sowie durch die Markteinf?hrung des neuen BMW 116i, des neuen BMW 123d und des neuen BMW 520d erm?glicht.

Bei den neuen Dieselmotoren f?r den 3er-BMW sollen zwischen 16 und 19 Prozent Kraftstoff und CO2-Schadstoffe gegen?ber dem Vorg?ngermodell eingespart werden. F?r die 5er-Reihe nennt BMW beim Diesel 14 Prozent. Der neue BMW 116 soll als Benziner k?nftig 23 Prozent weniger verbrauchen und aussto?en.

Ebenso wie f?r die Reihensechszylinder-Motoren steht nun in mehreren Baureihen auch f?r die Vierzylinder-Aggregate von BMW eine Benzin-Direkteinspritzung der zweiten Generation zur Verf?gung. Die als High Precision Injection bezeichnete Technologie erm?glicht den so genannten Magerbetrieb ?ber einen weiten Drehzahlbereich hinweg und f?hrt daher auch im Alltagsverkehr zu deutlichen Verbrauchsreduzierungen.

Vierzylinder-Motoren mit High Precision Injection im Magerbetrieb kommen im neuen BMW 520i, in allen 3er-Varianten sowie in der BMW 1er-Reihe zum Einsatz. Als Erg?nzung zu den beiden bereits eingef?hrten Antriebseinheiten mit jeweils 2,0 Litern Hubraum feiert nun auch ein neuer 1,6 Liter gro?er Benzin-Direkteinspritzer im neuen BMW 116i seine Premiere. Im Vergleich zum jeweiligen Vorg?ngermotor weisen die drei neuen Vierzylinder eine um 5 bis 15 kW h?here Leistung auf. Komplettiert wird im Modelljahr 2008 auch die neue Generation von Vierzylinder-Dieselmotoren.

K?nftig verf?gen alle Modelle der 1er- bis 6er-Reihe sowie der BMW X5 ?ber die Bremsenergie-R?ckgewinnung, die ebenfalls mehr Energieeffizienz verspricht. F?r viele Modelle geh?ren au?erdem rollwiderstandsreduzierte Reifen zur Erstausstattung.

Die erstmals im Fr?hjahr 2007 im neuen BMW 1er und im BMW 320i Coup?/Cabrio pr?sentierte Auto-Start-Stopp-Funktion sorgt im Modelljahr 2008 auch bei allen weiteren Vierzylinder-Varianten der BMW 3er Reihe f?r eine Reduzierung der Leerlaufphasen bei Zwischenstopps an Kreuzungen oder im Stau. Sobald der Fahrer den Schalthebel in die neutrale Position gef?hrt und den Fu? vom Kupplungspedal genommen hat, wird der Motor automatisch ausgeschaltet. Ein Tritt auf das Kupplungspedal gen?gt, um den Motor ohne Verz?gerung wieder zu starten.

BMW

zurück zu den News       News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights