Aktuelle News
 

Tuning-Messe Bodensee: Über 82.000 Fans und ein neues Gesicht der Branche

06 Mai, 2019

Knapp 200 Aussteller zeigten auf Tuning-Messe Bodensee alles, was im Bereich der Automobilveredelung gefällt und im Trend liegt.


Mit etwa 1.300 Fahrzeugen bekamen die Besucher so viele Autos wie noch nie zu sehen. 197 Aussteller zeigten alles, was im Bereich der Automobilveredelung gefällt und im Trend liegt. Premiere feierten die Style Mile, wo die aktuellen Trends gezeigt wurden, der Polo Dome mit dem VW Polo im Mittelpunkt und der e-Sports Circuit. Großer Beliebtheit erfreuten sich neben den neuen Themen auch die Driftshows, der Wettbewerb European Tuning Showdown (ETS) sowie die Wahl zur Miss Tuning 2019.

Besondere Mühe mit ihrer Standpräsentation gaben sich traditionell die 156 Tuning Clubs: Die Szenerien reichten vom Wild-West-Saloon, über Dschungel-Feeling bis hin zum Disco-Ambienter neue Polo Dome in Halle A7. Den „European Tuning Showdown“ gewann Christian Ammer mit seinem Porsche 964 Turbo „Rauh-Welt-Begriff“. Neue „Miss Tuning“ wurde die 23-jährige Vanessa Knauf aus Darmstadt. Auf sie wartet ein Jahr im Scheinwerferlicht der Tuning-Branche: Fotoshootings, VIP-Events, der „Miss Tuning Kalender 2020“ und Autogrammstunden. Das Dienstfahrzeug von Vaneassa Knauf ist ein live auf der Messe getunter Nissan Micra. ampnet/jri

zurück zu den News       News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights