Aktuelle News
 

Bezinpreise steigen weiter

13 Juni, 2007

ADAC: Preise an der Zapfs?ule haben wieder angezogen.
Nach den sp?rbaren Senkungen in den vergangenen Tagen haben die Benzinpreise heute (12. Juni 2007) wieder deutlich angezogen.


Eine Rechtfertigung f?r die neue Erh?hung gibt es aus Sicht des ADAC nicht. Bundesweite Preisunterschiede seien deshalb auch kaum auszumachen. Sie betragen im Mittel lediglich einen Cent bei Superbenzin und 1,3 Cent bei Dieselkraftstoff. Zu diesem Ergebnis kommt die monatliche ADAC-Untersuchung der Kraftstoffpreise an Markentankstellen in 20 deutschen St?dten.

Am billigsten tanken Autofahrer zurzeit in Bielefeld. Dort kostet der Liter Superbenzin im Schnitt 1,374 Euro, Diesel ist f?r 1,146 Euro zu haben. Im ADAC-St?dtevergleich liegt das Mittel bei 1,379 Euro f?r den Liter Super. In Dresden ist der Kraftstoff mit im Schnitt 1,384 Euro am teuersten. Dieselfahrer kommen nicht nur in Bielefeld, sondern auch in Bremen, Kiel und Berlin vergleichsweise g?nstig davon. Die restlichen 16 St?dte verlangen unisono im Mittel 1,159 Euro je Liter.


ADAC

zurück zu den News       News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights