Aktuelle News
 

Autobauer Ford bemüht sich erfolgreich um Integration

20 Juni, 2018

Der Autobauer Ford hat gestern zu einem Netzwerkfrühstück Zusammen mit dem Netzwerk

„Wir zusammen“ geladen. Thema des Fachtreffens war die Integration von Geflüchteten in Arbeit. Über 90 Teilnehmer diskutierten über die unterschiedlichen Möglichkeiten einer erfolgreichen Integration.

Neben einer Ausstellung präsentierte Rainer Ludwig, Geschätfsführer Personal- und Sozialwesen der Kölner Ford-Werke, die Einstiegsqualifizierung, in die der Autbauer Flüchtlinge seit 2016 integriert. Dazu wurde das bestehende Programm um 24 Plätze erweitert.

Alle Teilnehmer durchlaufen ein elfmonatiges Vorpraktikum, dessen Ziel es ist, die Teilnehmer fit zu machen für eine Ausbildung. Unter den Teilnehmern liegt die Quote, eine Anschlussausbildung zu finden, bei fast 90 Prozent.

Im aktuellen Jahrgang haben von 13 Ausbildungssuchenden bereits zwölf eine Stelle gefunden. ampnet/jri

zurück zu den News       News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights