Aktuelle News
 

StreetScooter C16: Aachener Elektroauto aus dem 3D-Drucker

24 November, 2014

Ein Elektroauto per 3D-Drucker hat kürzlich das US-Unternehmen Local Motors hergestellt. Und das erste "gedruckte" Auto ist jetzt auch in Deutschland hergestellt worden. Das Elektroauto StreetScooter C16 wurde an der


Technischen Hochschule Aachen (RWTH) entwickelt und mit dem Stratasys Multimaterial-3D-Drucker gefertigt. Der Objet1000 des Herstellers ist das größte 3D-Produktionssystem auf dem Markt.
Die Drucker-Plattform erlaubt die Fertigung aller Plastik-Bauteile bis zu einem Meter Größe, so dass Front- und Heckpaneelen, Türpaneelen, Stoßfänger, Seitenschweller, Radkästen und Scheinwerferblenden erstellt werden können. Auch können so einige der Innenraum-Komponenten wie beispielsweise das Armaturenbrett erstellt werden. Die Teile bestehen aus dem widerstandsfähigen Material "Digital ABS" von Stratasys. Durch schnelle Tests und Konstruktionsprüfungen könnte der Elektroauto-Prototyp innerhalb von nur 12 Monaten auf den Markt gebracht werden. Bei einem Gewicht von 450 kg (ohne Batterie) erreicht der StreetScooter C16 eine Geschwindigkeit von 100 km/h und eine Reichweite von mindestens 100 Kilometern. Der Preis soll etwa 10 000 Euro betragen.
Das StreetScooter-Projekt wurde 2010 von Universitäts-Professoren und deutschen Automobilzulieferern initiiert. Es vereint mittlerweile mehr als 80 Unternehmen. Achim Kampker, Professor für Produktionsmanagement an der RWTH Aachen und Erfinder des Streetscooters: "Die Möglichkeit, Prototypen in Originalgröße mit der Leistungsfähigkeit der Endprodukte zu fertigen, beschleunigte die Tests und Konstruktionsprüfungen." Autos aus dem 3D-Drucker könnten demnach vom Entwurf bis zur Produktion innerhalb kürzester Zeit entwickelt werden. Vorgestellt wird der StreetScooter C16 auf der Fachmesse EuroMold (25. bis 28. November) in Frankfurt. mid/rawi

zurück zu den News       News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights