Aktuelle News
 

Besser jährlich die Autoversicherung überprüfen

26 November, 2012

Überraschend hohe Preisunterschiede gibt es bei Kfz-Versicherungen zwischen jungen und alten Versicherungsnehmern. Je nach Anbieter können junge und alte Versicherte mehr als das Doppelte zahlen, in Ausnahmefällen sogar das Dreifache. Zu diesem Ergebnis


kommen unterschiedliche Musterberechnungen in einer Analyse des Versicherungsvergleichsportals transparo. Bei gleichen Grundannahmen für einen Mittelklassewagen lag der Tarif eines 18 Jahre alten Versicherten mehr als dreimal so hoch wie der eines 40-Jährigen. Ein 70-Jähriger zahlt bei dem gleichen Anbieter rund 29 Prozent mehr. Am günstigsten fahren unter dem Strich nach allen transparo-Musterberechnungen die 40-Jährigen. Dass junge und ältere Fahrer unterschiedliche Prämien bezahlen, sei leicht erklärlich, sagt Johannes Hack, Vorstandsvorsitzender der Aspect Online AG, die das Vergleichsportal transparo betreibt. Doch die Höhe der Unterschiede sei vielen Kunden nicht bewusst. Er empfiehlt einen jährlichen Tarifvergleich und weist darauf hin, dass die Versicherer sehr unterschiedliche Zuschläge für ältere oder jüngere Fahrer erheben. Ein Versicherer, bei dem der 18 Jahre alte Fahrer günstig versichert war, habe dann für den 20-Jährigen häufig nicht mehr den besten Preis. Ähnliche Ergebnisse erzielte transparo auch für ältere Fahrer. Wer seine Autoversicherung wechseln möchte, kann noch bis zum 30. November 2012 seinen Vertrag kündigen. wp/mid

Unsere Spartipps rund ums Auto:
Sparen Sie bei Ihrer Autoversicherung durch unseren kostenlosen Kfz Versicherungsvergleich
Sparen Sie bei Ihrer Kfz Steuer durch mögliche Steuerbefreiungen
Sparen Sie beim Tanken durch Preisvergleich der Spritpreise

zurück zu den News       News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights