Aktuelle News
 

QuickSteuer 2012: Steuern sparen leicht gemacht

23 November, 2011

Schritt-für-Schritt durch die Steuererklärung. Arbeitnehmer schenken dem Staat Schätzungen zufolge jedes Jahr über 350 Millionen Euro, weil sie keine Einkommensteuererklärung abgeben. Die Verweigerungsgründe:


zu aufwendig, zu kompliziert. Und auch wer zur Abgabe verpflichtet ist, kommt der Aufgabe meist mit wenig Euphorie nach. Dabei kann es so einfach sein: mit QuickSteuer 2012.

Die Steuererklärung wird mit QuickSteuer 2012 von Lexware zu einer völlig unkomplizierten und dazu noch besonders preiswerten Angelegenheit: Vorkenntnisse in Sachen Steuern sind nicht nötig. Denn Schritt für Schritt führt ein Assistent den Anwender durch die gesamte Steuererklärung. Dabei geht die Orientierung nie verloren, denn die permanente Formularansicht während der Dateneingabe sorgt immer für den optimalen Überblick. An jeder Stelle, an der der Nutzer Unterstützung wünscht und in jedem Programmteil von QuickSteuer 2012 sind immer alle Hilfsfunktionen verfügbar, dazu zählen zahlreiche Steuer-Spartipps, Checklisten und Rechner. Beispielsweise zeigt der Steuertacho stets den aktuellen Stand der Steuererstattung/-nachzahlung an, und ein weiterer Rechner erlaubt die Kalkulation der optimalen Steuerklasse.

Sind alle Vordrucke ausgefüllt, werden die Daten noch mal auf Plausibilität geprüft und - falls vorhanden - weitere Sparmöglichkeiten angezeigt. That´s it! Nun kann die Steuererklärung auf den amtlichen Formularen oder auf Blankopapier in den Formaten DIN A3, DIN A4 - auch beidseitig - gedruckt und an das Finanzamt geschickt werden. Selbstverständlich unterstützt QuickSteuer 2012 auch den elektronischen Versand via ELSTER. Im Paket enthalten ist außerdem der Zugang zum Steuerportal im Internet mit allen wichtigen Informationen rund ums Geld sowie der Erhalt des kostenlosen Newsletters.

Zeitsparende Funktionen auch für kleine Unternehmer
Die Luxusvariante der Software, QuickSteuer Deluxe 2012, bietet zusätzliche Extras mit noch mehr Komfort sowie für den Einsatz in kleinen Unternehmen. Der Einstieg in das Programm und das Erfassen der persönlichen Daten erfolgt hier ganz bequem über das multimediale Interview "Mein QuickSteuer". Außerdem ist eine Startseite für den Zugriff auf alle wichtigen Programmfunktionen integriert. Und für Update-Kunden stellt in dieser Version der Datenübernahme-Assistent die Vorjahresdaten in einer Tabelle dar und gleicht diese mit den aktuellen Werten ab - in rund 15 Minuten ist damit das Thema Steuererklärung vom Tisch! Außerdem ist "Der große KONZ 2012" mit seinen "1000 ganz legalen Steuertricks" enthalten. Auch hilfreiche Videos zu wichtigen Steuerthemen und ein ausführlicher Steuerratgeber fehlen nicht. Alle notwendigen Funktionen für Selbstständige, Freiberufler und kleine Unternehmen runden das Angebot ab. Dazu zählen beispielsweise Gewerbe- und Umsatzsteuererklärung 2011, Einnahmen/ Überschussrechner für 2011 und 2012 inklusive Umsatzsteuer-Voranmeldung und Kassenbuchfunktionalität, Reisekostenrechner für die steuerliche Dienstreiseabrechnung 2011 mit elektronischem Fahrtenbuch sowie ein Steuerplaner 2012.
Verfügbarkeit:
ab Mitte November 2011 Preise:
QuickSteuer 2012
Erstversion: 14,99 EUR
Update: 14,99 EUR QuickSteuer Deluxe 2012
Erstversion: 34,99 EUR
Update: 29,99 EUR
Systemvoraussetzungen:
- Microsoft® Windows® XP ab SP 3 / Vista ab SP2 / Windows 7 SP 1
(jew. ab Version Home, deutsche Version)
- Pentium® Prozessor 4 ab 2,00 GHz oder Äquivalent
- 1 GB RAM (Arbeitsspeicher)
- Grafikauflösung 1024 x 768, 16 bit
- CD-ROM-Laufwerk bzw. DVD-Laufwerk (QuickSteuer Deluxe 2012)
www.lexware.de und www.haufe-lexware.com

zurück zu den News       News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights