Aktuelle News
 

Daimler Chrysler: Brennstoff-Zellenantrieb

27 Januar, 2007

Feuerwehr in Kalifornien testet Brennstoffzellen A-Klasse
DaimlerChrysler hat das weltweit erste Feuerwehrauto mit Brennstoffzellenantrieb an die Feuerwehr von Sacramento in Kalifornien ?bergeben. Dort wird die Mercedes-Benz A-Klasse F-Cell als Kontrollfahrzeug eingesetzt. Ausgestattet mit entsprechenden Aufklebern, Lichtern, Sirene und im typischen Feuerwehr-Rot, soll dieser F-Cell einen Ausblick auf die zuk?nftige Nutzung von Brennstoffzellenfahrzeugen geben und den Dauertestbetrieb f?r die Weiterentwicklung nutzen.


Mehr als 100 Brennstoffzellenautos hat DaimlerChrysler weltweit im Einsatz - 32 davon in den USA. Bisher hat das Unternehmen mehr als Milliarde Dollar in die Forschung in den umweltfreundlichen Antrieb investiert. Das komplette Antriebssystem des F-Cell ist im Unterboden des Fahrzeugs untergebracht und l?sst damit Platz f?r Passagiere und Gep?ck im Innenraum. Das Fahrzeug hat eine Reichweite von 160 Kilometern und erreicht eine H?chstgeschwindigkeit von 140 km/h. Der Elektromotor liefert eine Spitzenleistung von 88 PS (65 kW), was eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 14 Sekunden zul?sst. (ar/sb)


Mercedes-Benz

zurück zu den News       News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights