Aktuelle News
 

Neu: Fiat Panda Panda mit Erdgas

24 Januar, 2007

Fiat pr?sentiert den Panda Panda mit Erdgas. Fiat hat die Panda-Baureihe um eine Natural Power-Version erweitert. Der Panda Panda ist das neueste Modell der superkompakten Baureihe, das durch seinen bivalenten Antrieb besonders umweltfreundlich wird. Das Fahrzeug soll Fahrspa? mit einem technisch bew?hrten Erdgasantrieb verbinden. Au?erdem soll er die Umwelt schonen und die Betriebskosten senken ohne den Nutzen des Modells f?r Insassen und Gep?ck einzuschr?nken. Das Modell zielt sowohl auf private wie gewerbliche Kunden ab und steht ab sofort zum Preis von 13 340 Euro bei den H?ndlern.


Fiat pr?sentiert den Panda Panda mit Erdgas. Foto: Auto-Reporter/Fiat
Der Panda Panda wird von einem aus anderen Modellen der Baureihe bekannten 1.2-Liter-Vierzylinder-Motor angetrieben, der durch seine bivalente Auslegung wahlweise mit Erdgas oder Benzin betrieben werden kann. Er leistet im Gasbetrieb 38 kW / 52 PS und mit Benzin betrieben 44 kW / 60 PS. Der Gasantrieb verleiht dem Fahrzeug eine H?chstgeschwindigkeit von 140 km/h bzw. 148 km/h. Der Verbrauch betr?gt im Erdgasbetrieb auf 100 km 4,2 kg CNG (Compressed Natural Gas) bzw. 6,2 l/100 km im Benzinbetrieb. Mit beiden Tankf?llungen hat er eine Reichweite von rund 750 Kilometern.

Der Panda Panda verf?gt als weltweit erstes Fahrzeug in seiner Klasse ?ber innovative Unterflurtechnik. Die beiden Gasflaschen haben zusammen eine Kapazit?t von 13 Kilogramm (72 Liter) und beeintr?chtigen durch ihre Unterbringung weder das Fahrverhalten noch den Platz f?r Passagiere und Gep?ck.

Au?er einer Erdgasvorratsanzeige, dem Umschaltknopf von Gas- auf Benzinbetrieb innen sowie einem Gasf?llstutzen au?en unterscheidet sich das Fahrzeug nicht von den anderen Modellen der Baureihe  die Ausstattung eingeschlossen.

Die Ausstattung des Panda Panda ist bis auf den Drehzahlmesser identisch mit der Dynamic-Ausstattung der Baureihe und enth?lt u.a. Front- und Seitenairbags, ABS mit EBD, h?henverstellbares Lenkrad, elektrische Servolenkung Dualdrive TM, w?rmed?mmende Verglasung, elektrische Fensterheber vorn, in Wagenfarbe lackierte Sto?f?nger, h?henverstellbaren Fahrersitz, Zentralverriegelung, Seitenschutzleisten, Bordcomputer, Mittelkonsole mit drei Getr?nkedosenhaltern, Halogenscheinwerfer mit "Follow-me-home"-Funktion, R?cksitzbank mit geteilt umklappbarer R?ckenlehne, Kopfst?tzen vorn und hinten sowie einen Make-up-Spiegel auf der Beifahrerseite. (ar/nic autorep.)

FIAT

zurück zu den News       News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights