Aktuelle News
 

Zwischen Weltpremieren und Bekanntem: VW, Honda, Mazda, Toyota, Seat...

12 Mai, 2017

VW präsentiert die Erdgasvariante seines Caddy, Honda stellt seine neue Civic-Limousine erstmals zur

Probefahrt bereit...
Mazda stellt in der kommenden Woche seinen CX-5 vor. Er war vor fünf Jahren der erste Vertreter der Kodo-Designphilosophie und startet jetzt mit der zweiten Modellgeneration auf dem Markt.

Volkswagen präsentiert die Erdgasvariante seines Caddy. Der Caddy TGI soll mit Sparsamkeit und Umweltfreundlichkeit punkten.

Für die kommenden Jahre verspricht Skoda die Erweiterung seiner SUV-Palette. Den nach dem Kodiaq nächsten Schritt in diese Richtung, den Karoq, werden wir uns am Donnerstag in Stockholm ansehen. Hinter dem neuen Namen steckt der Nachfolger des Yeti.

Honda stellt seine neue Civic-Limousine erstmals zur Probefahrt bereit. Mit langen 4,63 Metern taugt der coupéähnlich geformte Viertürer schon beinahe als Ersatz für den 2015 eingestellten Accord. Wie der im März gestartete klassische Fünftürer hat auch die Limousine das Assistenzsystem-Paket namens Honda Sensing an Bord, fährt allerding nur mit dem 182 PS starken 1,5-Liter-Turbobenziner, der wahlweise mit einer Sechs-Gang-Handschaltung oder dem stufenlosen CVT-Getriebe gekoppelt ist.

Zudem gewährt Toyota einen genaueren Blick auf die nächste Generation des Yaris. Der Kleinwagen erhielt über 900 neue Teile und soll vor allem auch mit seiner umfangreichen Sicherheitsausstattung punkten.

Retro-Bikes sind in. Mit der Dice CR 125i lässt die Marke Kreidler ihre eigene Vergangenheit wieder aufleben. Das Leichtkraftrad in peppigem Orange oder giftigem Grün erinnert sehr stark an die einst beliebten Kleinkrafträder der 70er- und 80er-Jahre aus Kornwestheim. Wir stellen den in China gebauten Café Racer vor.

Seat stellt auf der Barcelona Motor Show neben dem neuen Ibiza eine Studie eines modernen 600er vor. Damit knüpft die Marke an die eigene Historie an.

50 Vorkriegsrennwagen, 30 Rennen, Rennzwerge gegen Elefanten, der „Brooklands“-Cup, Le-Mans-Starts, Staffelläufe und Nachtrennen: Die Vintage Race Days sind längst kein Geheimtip mehr. Daher erweitert die Autostadt auch ihr.

Der ADAC schlägt mit der TCR Germany ein neues Kapitel im deutschen Motorsport auf. Die neue Tourenwagenserie des zweitgrößten Automobilclubs der Welt schließt die Lücke zwischen Formelsport und Rallye: Der ideale Ort für das Kundensportprogramm von VW, Seat und anderen Herstellern.

Darüber hinaus finden Sie wie gewohnt täglich aktuelle Meldungen rund um Auto und Motorrad sowie über die jüngsten Entwicklungen in der Automobilwirtschaft und der Verkehrspolitik. ampnet/nic

zurück zu den News       News Archiv




Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights