Aktuelle News
 

Altautoverordnung: Altautorücknahme nun für alle Autos

20 Februar, 2007

Das System des Grünen Punkts kennt und nutzt in Deutschland fast jeder. Während die Verwertung von Verpackungen längst zur Selbstverständlichkeit geworden ist, gehört die Rückgabe von Altfahrzeugen an die Hersteller immer noch zu den eher seltenen Fällen.

Seit vielen Jahren ist diese in der Altautoverordnung geregelt, die seit dem 01. Januar 2007 nun eine Fahrzeugrücknahme unabhängig vom Zulassungsdatum ermöglicht. In seiner neuesten Ausgabe
berichtet das Fachmagazin AUTOHAUS über die aktuelle Situation sowie
die Lösungen, die die Fahrzeughersteller anbieten.
16.300 Betriebe gab es 1999 in Deutschland, die sich für die damals
als Annahmestelle für Altautos zertifizieren ließen. Doch viele von
ihnen haben diese Funktion bis heute kaum oder gar nicht ausgeübt.
Ursache dafür ist, dass ein Großteil der stillgelegten Fahrzeuge
exportiert wird. Bis 2004 - aus diesem Jahr stammen die aktuellsten
Zahlen - hat sich daran nichts geändert. Lediglich 538.000 der rund
drei Millionen in diesem Jahr stillgelegten Fahrzeuge bekamen die
Verwerter zu Gesicht. Zu wenig, um die Anlagen der rund 160
Dienstleister hinter den Annahmenstellen auszulasten.
Aus diesem Grund haben sich die Verwertungsspezialisten auch in
vielen F?llen mit den Automobilherstellern zusammengetan, was beiden
Seiten Vorteile bringt. Während die Recyclingbetriebe ihre
Auslastungsquoten erhöhen, haben die Fahrzeughersteller eine Antwort
auf die verordnete Rücknahme der Fahrzeuge gefunden.

zurück zu den News       News Archiv




Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights